Strom in den Medien

Rubrik Strom:



FAZ Online:
"Knappes Angebot
hält Preise hoch
"



Focus Online:
"In fünf Schritten
zum neuen Anbieter
"



Rubrik Gas:



Die Zeit:
"So können Sie sparen"



Spiegel Online:
"So drücken Sie Ihre Gaskosten"



Rubrik KFZ:



Spiegel Online:
"Allgemeine Tipps"



Presseportal:
"Falsche Versicherungen kosten ein Vermögen"

 

 

Werbung

Toptarif


 

 

 

Der kostenlose Strom-Tarifrechner


Richtwerte:
Single 1800 kWh
2 Personen 2500 kWh
4 Personen 4000 kWh
6 Personen 5600 kWh

Privat Gewerbe
Ja Nein
Ja Nein



Günstige Stromanbieter und Tarife ausfindig machen

In der Landschaft der Stromanbieter und Stromerzeuger in Deutschland gibt es bundesweit eine große Auswahl. Zusätzlich zu den bekannten großen Konzernen gibt es auch einige günstige Stromanbieter, die mit neuen Stromangeboten aufwarten können.

Günstiger Strom ist wirklich ein Gut, auf das kein Verbraucher mehr verzichten sollte, schließlich muss man sich nur mal bewusst machen, dass für dieselbe Qualität sehr oft ungerechtfertigterweise unterschiedliche Preise bezahlt werden. Und niemand sollte für seinen Strom mehr bezahlen als nötig.

Am leichtesten findet man günstige Stromanbieter mit der Hilfe des Internets. Hier lassen sich in den großen Verbraucherportalen nicht nur Tipps und Tricks zum Energiesparen finden, sondern auch Stromtarifrechner, die einem helfen können, seinen Strom günstig zu beziehen. Die einzigen Daten, die man zur Hand haben sollte, sind die Postleitzahl sowie den jährlichen Stromverbrauch in Kilowattstunden. Und schon bekommt man per Mausklick eine Übersicht über günstige Stromtarife im Versorgungsgebiet angezeigt.

Doch nicht nur günstige Stromtarife sind abrufbar, sondern auch viele nützliche Informationen zu den jeweiligen Stromanbietern selbst. Schließlich möchte man als Verbraucher auch wissen, bei wem man zukünftig seinen Strom bezieht und welche Unternehmenspolitik der Anbieter hat.

Stromanbieter-Preisvergleich beim Ökostrom

Auch Ökostrom muss nicht mehr teuer sein. Es gibt heutzutage viele günstige Stromtarife, die entweder zum Teil oder zu hundert Prozent aus erneuerbaren Energien gewonnen werden, und mindestens ebenso günstig sind, wie vergleichbare Tarife mit einem herkömmlichen Strommix beim Grundversorger. Das liegt zum einen daran, dass Ökostrom durch das Erneuerbare Energien Gesetz, kurz EEG, gefördert wird, und dementsprechende Kosten auf alle Abgaben umgelegt werden, als auch daran, dass die Technologien immer weiter entwickeln und deshalb die Kosten für die ökologische Stromproduktion immer mehr sinken.

Wer günstige Stromanbieter sucht, der sollte auch die Ökostromtarife nicht außer acht lassen, denn erneuerbare Energien sind sehr wichtig um das Klimaziel für eine bessere Umwelt zu erreichen und die langfristige Stromversorgung zu sichern. Denn Rohstoffe wie beispielsweise Kohle sind nicht unbegrenzt verfügbar.